Britta Horney

Herzlich willkommen bei der etwas „anderen“ Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg-Ottensen
Zugegeben, das Witthüs im Hirschpark Blankenese hatte Charme, aber es ist leider zu klein geworden. Von daher mussten wir uns schweren Herzens „trennen“. Doch auch unser neues Büro im quirligen Ottensen an der Grenze Bahrenfelds und der Nähe Othmarschens hat einen besonderen Charme. Ganz in der Nähe des S-Bahnhofs Bahrenfeld gibt es genug Parkplätze. Von dort sind es nur wenige Meter, um ins „LOC 290“ zu kommen.
Ihr Vorteil? Der ist nach wie vor gleich geblieben:

Hier sind Sie und / oder Ihr Unternehmen nicht Fall yxz, sondern Mandant, um dessen Probleme wir uns individuell kümmern. Das heißt auch, dass wir jederzeit außerhalb der normalen Bürozeiten für Sie mobil erreichbar sind.

Frau Horney arbeitete nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften und einem Auslandsaufenthalt in Los Angeles zunächst über 10 Jahre bei einer Wirtschaftsprüfung- und Steuerberatungsgesellschaft. Nicht nur aufgrund der hier erworbenen betriebswirtschaftlichen „Zusatzausbildung“ nahm sie mehrere Aufsichtsratstätigkeiten, zuletzt bei einer börsennotierten Aktiengesellschaft im Prime Standard, wahr.
Als Anwältin betreut Frau Horney vorwiegend kleine und mittelständische Unternehmen, wobei ihre Schwerpunkte in der Vertragsgestaltung, dem Vertragsmanagement bzw. Vertragscontrolling und dem Forderungseinzug (Inkasso) liegen. Ebenso gehört die Gestaltung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Pflichtangaben und Datenschutz¬erklärungen auf Webseiten zu ihren Hauptaufgabengebieten.
Darüber hinaus führt Frau Horney zusammen mit Herrn Stuhr von der INFOSOFT AG Sanierungen für in Schieflage geratene IT-Projekte durch.

Selbstverständlich sind auch Privatpersonen im LOC 290 stets willkommen.
Hier betreuen wir Sie vornehmlich in den klassischen Rechtsgebieten des allgemeinen Zivilrechts, insbesondere dem Kauf-, Gewährleistungs- und Werkvertragsrecht sowie in dem weiteren Schwerpunkt, dem Familienrecht.
Als frühere Turnierreiterin auf selbst ausgebildeten Pferden bis zur Klasse S nimmt Frau Horney Ihre Fälle aus dem Bereich des Pferdesports mit der entsprechenden Kompetenz wahr.

Qualifikationen:
• Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
• Langjährige Mitarbeit in renommierter mittelgroßer Wirtschaftsprüfungs– und Steuerberatungsgesellschaft

Beruflicher Werdegang:
Bis 2004
Unternehmensberaterin in einer mittelgroßen Wirtschaftprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

1998 bis heute
Verschiedene Aufsichtsratspositionen, u. a. im Prime Standard

Ab 2004
selbständig

.

Nr.100q by EMUFOTOS